45. Deutsche Marketing Tag am 5./6. Dezember 2018 in Hannover

Start-up Bootcamp – Sieger gesucht

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr schreibt der Deutsche Marketing Verband das zweite Start-up Bootcamp aus

Düsseldorf, den 29. Mai 2018 –  Visionäre Gründer, die Neues entwickeln, sind entscheidend für die Zukunft unserer Wirtschaft. Auch im Marketing! Deshalb zeichnet der Deutsche Marketing Verband die Besten von ihnen aus. Die Ausschreibung für den Wettbewerb Start-up Bootcamp läuft ab sofort bis zum 15. September 2018.

Unisono beklagen Marketing-Verantwortliche in Europa das Fehlen integrierter IT- und Digital-Plattformen. Dabei können die Technologien, die unter dem Begriff „Marketing-Automatisierung“ subsumiert werden, wesentlich zur Steigerung von Effizienz und Transparenz, von Kundenzahlen und Umsätze eingesetzt werden. Im Idealfall umfassen IT-Anwendungen und Digital-Marketing-Plattformen eine Vielzahl an Funktionsblöcken wie Data & Analytics, Segmentierung, Programmatic Marketing und Multi-Channel-Kampagnen. Nach genau diesen Modellen sucht der Deutsche Marketing Verband.

So läuft die Ausschreibung zum Start-up Bootcamp

Die Vorrunde: Eine Jury aus Kuratoriums- und Vorstandsmitgliedern des DMV und der Verlagsgruppe Handelsblatt wählt Mitte November 2018 aus allen Bewerbern die vier Finalisten aus. Bewertet werden Kompetenz und Innovationsgrad, Alleinstellungsmerkmal und Geschäftsmodell.

Das Start-up Bootcamp: Am 5. Dezember 2018 bekommt jedes der Top vier Start-ups die Gelegenheit, seine Geschäftsidee und sein Unternehmen auf dem 45. Deutschen Marketing Tag in Hannover vorzustellen. Die anwesenden Zuschauer – viele von ihnen sind erfahrene Unternehmer und Marketing Manager – beurteilen die vorgestellten Konzepte anhand feststehender Kriterien. Durch ein Votum dieser „Zuschauer-Experten-Jury“ wird der Gewinner des Startup-Pitches bestimmt.

Die Ausschreibung: Alle Details zum Wettbewerb und zum Bewerbungsverfahren unter www.deutschermarketingtag.de/startupbootcamp.  Dort kann auch die Bewerbung hochgeladen werden. Fragen zum Wettbewerb bitte an: startupbootcamp@marketingverband.de.

 

Teilnahmebedingungen: Bewerben können sich Unternehmen, die mindestens 36 Monate alt sind, deren Sitz in Deutschland oder im deutschsprachigem Raum ist. Der Wettbewerb richtet sich an alle Unternehmen, die bereits ein fertiges innovatives Produkt oder eine Dienstleistung anbieten oder sich im Produktionsstatus befindet. Das Produkt oder die Dienstleistung muss aus den Bereichen Spracherkennung, VR & AI, Marketing-Automatisierung, Ad-Technologies oder Big Data/Analytics kommen.

 

Der Gewinner erhält Medialeistungen im Wert von 20.000 EUR durch Anzeigen in der absatzwirtschaft – Deutschlands größter Zeitschrift für Marketing mit einer verkauften Auflage von 22.500. Zudem erhalten alle vier Startups eine Standfläche zur Präsentation ihrer Geschäftsmodelle beim 45. Deutschen Marketing Tag.

 

Die Gewinner aus dem vorgangenen Jahr – Reachbird AG. „Wir haben uns sehr gefreut, beim DMT im Finale zu stehen und unsere Idee live auf der Bühne vorstellen zu dürfen. Dass wir gewonnen haben, setzte dem Ganzen natürlich die Krone auf. Es hat sich gelohnt, weil wir Kontakte knüpfen und vielen Besuchern der Ausstellung unser Konzept vorstellen konnten“, sagt Philipp Martin, CEO Reachbird AG.

Der 45. Deutscher Marketing Tag in Hannover – #marketing_getting_smarter

Marketing- und Vertriebsfunktion werden zunehmend datenbasiert, intelligent und fokussiert unter Ausnutzung digitaler Anwendungsszenarien in cross-funktionalen Teams. Auf dem 45. Deutschen Marketing Tag 2018 erfahren und diskutieren Marketers an Hand von relevanten Praxisbeispielen und inspiriert durch visionäre „Keynotes“, wie alles im Marketing „smarter“ wird:

 

Anmeldung zum 45. Deutschen Marketing Tag und weitere Informationen unter

www.deutschermarketingtag.de.

 

Über den Deutschen Marketing Verband e.V.

Der Deutsche Marketing Verband (DMV) ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der mehr als 60 Marketing Clubs in Deutschland und der Österreichischen Marketing-Gesellschaft. Er vertritt die Interessen von über 14.000 Führungskräften aus marketingorientierten Unternehmen. Seit 1956 sorgt der Verband für die Verbreitung des Marketingbewusstseins in Wirtschaft und Gesellschaft und sieht sich als die Institution für praxisnahe Weiterbildung und Know-how-Transfer.

http://www.marketingverband.de